#13: CURE (1997)

Cure Poster (1997)aka Kyua
aka キュア

Regie, Buch: Kiyoshi Kurosawa

mit Koji Yakusho, Tsuyoshi Ujiki, Masato Hagiwara

DVD auf Amazon.de

Der Tokioter Kriminalbeamte Takabe ermittelt in einer seltsamen Mordserie und gerät im wahrsten Sinne in einen hypnotischen Strudel. Cure ist einer der ungewöhnlichsten Perlen, die aus der J-Horror-Welle der 1990er hervorgegangen ist.

Kinochiwa ist ausserdem zum einjährigen Jubiläum endlich wieder in Originalbesetzung zurück!

#12: SWORD OF DOOM (1966)

aka Dai-bosatsu tôge
aka 大菩薩峠

Regie: Kihachi Okamoto
Buch:
 Shinobu Hashimoto, Kaizan Nakazato (Originalroman)

mit Tatsuya Nakadai, Toshiro Mifune, Yuzo Kayama, Michiyo Aratama

BluRay auf Amazon.de – DVD auf Amazon.de

Was passiert, wenn man den Mythos des ehrenhaften und vernünftigen Samurais auf den Kopf stellt?

#11: DIE FAMILIE MIT DEM UMGEKEHRTEN DÜSENANTRIEB (1984)

aka Crazy Family
aka 逆噴射家族

DVD auf Amazon.de

Regie, Buch: Sogo Ishii AKA Gakuryu Ishii

mit Katsuya Kobayashi, Mitsuko Baisho, Yoshiki Arizono, Yuki Kudo, Hitoshi Ueki

Für Familie Kobayashi könnte es nicht besser laufen. Der Vater hat ein kleines Haus gekauft. Die Mutter ist überglücklich.
Die Tochter arbeitet an ihrer Karriere als Sängerin und dem Sohn steht auf dem Weg zum Elitestudium auch nichts im Weg.
80 Minuten später werden sie alle versuchen sich gegenseitig umzubringen.

#10: YENTOWN (1996)

Swallowtail Butterfly Yentown(1996)aka Swallowtail Butterfly
aka スワロウテイル

DVD auf Amazon.de

Regie, Buch: Shunji Iwai

mit Chara, Ayumi Ito

Vor den Toren der Megacity Yentown liegt das Slum Aozora, dessen Bewohner Einwanderer und Identitäslose sind, die trotz ihrer Unterschiede harmonisch zusammenleben. Als die junge Ageha ihre Mutter verliert, nimmt sich die chinesische Prostituierte Glico ihrer an. Nach einer verhängnisvollen Nacht, in der ein Yakuza ums Leben kommt, bricht der lang ersehnte Yen-Regen über die Bewohner herein. Fluch und Segen zugleich wie sich herausstellen soll. Ein eigenwilliger Genre-Mix vom 90er-Jahre-Wunderkind Shunji Iwai.

Zu Gast ist Michael vom Podcast Kompendium des Unbehagens.

#9: 100 YEN LOVE (2014)

100 Yen Love (2014) Posteraka Hyaku en no koi
aka 100円の恋

Regie: Masaharu Take
Buch:
 Shin Adachi

mit Sakura Ando, Hirofumi Arai

Die 32-jährige Ichiko tut nichts, ausser essend und rauchend vor dem Fernseher zu sitzen. Als eines Tages das Fass im elterlichen Heim überläuft, heuert sie bei einem 100-Yen-Store an und beginnt endlich ein selbstständiges Leben. Lange dauert es nicht und ein boxender Stammkunde verdreht ihr den Kopf. Fortan ist ihr Leben von emotionalen Rückschlägen geprägt, bis erneut das Fass überläuft und Ichiko den Entschluss fasst selber zu boxen. Japans momentan angesagteste Filmschauspielerin Sakura Ando vollzieht in Japans Oscar-Beitrag 2015 eine beeindruckende Wandlung, die bei uns gesessen hat.

Zu Gast ist Michael vom Schneeland Blog.

#8: MONDAY (2000)

Monday (2000) Posteraka マンデイ

Regie: SABU (Hiroyuki Tanaka)

mit Shinichi Tsutsumi, Akira Yamamoto, Yasuko Matsuyuki, Susumu Terajima

Amazon Link

Der Salaryman Takagi erwacht in einem Hotelzimmer und stellt mit Entsetzen fest, dass es bereits Montag ist. Warum kann er sich vorerst nicht erklären, jedoch kommt die Erinnerung an eine durchzechte Nacht, die ihn in einen Amoklauf getrieben hat, fragmenthaft zurück.
Daß ein Amoklauf auch mit Humor gespickt sein kann ohne in eine banale Gewaltorgie überzugehen, zeigt Regisseur SABU in diesem Film.

Zu Gast ist Daniel vom Filmblog/Podcast Altstadtkino.

#7: HERR FUKU-CHAN VON NEBENAN (2014)

Herr Fuku-chan von nebenanaka Fuku-chan of FukuFuku Flats
aka 福福荘の福ちゃん

Regie, Buch: Yosuke Fujita

mit Miyuki Oshima, YoshiYoshi Arakawa, Asami Mizukawa

Amazon Link

Zurück aus der Sommerpause besprechen eine wunderbare Komödie um eine äußerst ungewöhnliche Figur. Tatsuo Fukuda, von allen Fuku-chan genannt, ist derjenige, den man um Rat fragt, er ist derjenige, der zuhört und sich in andere Menschen hineinversetzen kann. Äußerlich wirkt er wie ein seeliger Buddha, aber innerlich ist er tief verletzt. Regisseur Yosuke Fujita erschafft in seinem zweiten Spielfilm eine merkwürdige Figur, im wahrsten Sinne des Wortes.

#6: DEAD OR ALIVE (1999)

aka DEAD OR ALIVE 犯罪者

Regie: Takashi Miike
Buch
: Ichiro Ryu

mit Sho Aikawa, Riki Takeuchi

Amazon Link

Cops die Gangster jagen hat man in Filmen schon oft gesehen, aber nie so wie in Dead or Alive von Takashi Miike aus dem Jahr 1999. Darin steuern zwei Männer auf eine Konfrontation zu, die damals die Kinolandschaft erschüttert hat. Auf der einen Seite Ryuichi, der es mithilfe seiner Gang aus Sino-Japanern, nach dem Überfall auf einen Geldtransporter, mit der Unterwelt von Tokyo aufnimmt und auf der anderen Seite, ein Cop der in dieser Sache ermittelt und seine Familienleben dafür vernachlässigt. Wie zwei Magneten bewegen sich die beiden im Laufe des Films durch ein moralisch ausser Kontrolle geratenes Tokyo aufeinander zu. Blutfontänen, zoophile Pornos, aufblasbare Pools voller Exremente, magische Bazookas und meterlange Lines Koks.

#5: TOKYO TRIBE (2014)

Tokyo Tribe Posteraka トーキョートライブ

Regie: Sion Sono
Buch
: Sion Sono, Santa Inoue (Manga)

mit Young Dais, Ryohei Suzuki, Nana Seino, Riki Takeuchi, Yosuke Kubozuka,

Ab 16. Juli im Kino
Spielplan bei Rapid Eye Movies

Film-Genres gibt es wirklich mehr als genug.
Was es aber bisher noch nicht gab, das ist ein “Battle-Rap-Musical”.
Mit TOKYO TRIBE beschert uns Japans momentan eigenwilligster Regisseur Sion Sono den ersten Eintrag in dieses neu geschaffene Genre.

Gewinner des ersten Gewinnspiels

Gewinnspiel See you tomorrowLiebe Zuhörerinnen und Zuhörer,
unser Gewinnspiel zu SEE YOU TOMORROW, EVERYONE ist zu Ende. Gewonnen hat T. Michael für seine schöne Antwort:

“Ich liebe japanisches Kino, weil es, in seiner fremden Vertrautheit, den Teil der Seele, den das westliche Kino verfehlt, anspricht.”

Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß mit dem Film. Bitte schreibe uns an mailATkinochiwa.de ,die Anschrift an die wir die DVD schicken sollen.

Für alle anderen die teilgenommen haben und dieses Mal, trotz schönen Antworten, nicht gewonnen haben: Es wird sicherlich hin und wieder ein neues Gewinnspiel geben und es würde uns freuen wenn ihr wieder dabei seid.

Das Kinochiwa-Team